Viele Menschen entscheiden sich für eine Nasenkorrektur, weil sie die Größe oder Form ihrer Nase nicht mögen; dies ist jedoch nicht der einzige Grund für eine solche Operation, und tatsächlich kann eine gute Nasenkorrektur jemandem helfen, der Atembeschwerden oder Probleme mit den Nebenhöhlen hat; denn oft verursacht eine Nasenscheidewandverkrümmung diese Art von Problemen.

Die Nasenscheidewand ist das dünne Stück Gewebe in der Nase, das die beiden Nasenlöcher voneinander trennt. Wenn dieses Gewebe auf eine Seite verschoben ist, sind die beiden Seiten der Nasenhöhle ungleich groß; in schweren Fällen kann eine Person mit diesem Problem am Ende viele Nasennebenhöhleninfektionen, verstopfte Nebenhöhlen und sogar Atemprobleme haben.

Die Korrektur der Nasenscheidewand ist für viele Menschen wichtig, da sie die Lebensqualität verbessert und das Auftreten von Nasen- und Nasennebenhöhleninfektionen reduziert, die sehr schwächend sein können; die Nase kann auch durch einen Unfall beschädigt sein, wobei eine Nasenkorrektur helfen kann, die Strukturen neu zu modellieren, um eine ästhetisch ansprechende und gut funktionierende Nase zu erhalten.

Eine Nasenkorrektur kann helfen, viele kosmetische Probleme im Zusammenhang mit der Nase zu beheben; zum Beispiel kann eine Person das Gefühl haben, dass ihre Nase schief oder zu groß ist; andere Gründe sind, dass eine Person schmalere Nasenlöcher oder einen geraderen Nasenrücken haben möchte; ein rhinoplastischer Eingriff kann Ihnen helfen, sich selbstbewusster zu fühlen und Ihr Selbstwertgefühl zu verbessern.

Arten von Nasenkorrekturen

Es gibt zwei Haupttypen von Nasenkorrekturen, die man durchführen lassen kann; entweder eine geschlossene oder eine offene Nasenkorrektur; nach Möglichkeit ist die geschlossene Nasenkorrektur vorzuziehen, da die Narben außen nicht sichtbar sind, da alle Schnitte innerhalb der eigentlichen Nasenhöhle durchgeführt werden.

Obwohl eine geschlossene Nasenkorrektur bei vielen Menschen die Größe und Form der Nase verändern kann, trifft dies nicht immer zu, und manchmal ist eine invasivere Methode erforderlich; in diesen Fällen wird eine offene Nasenkorrektur durchgeführt, bei der der Nasensteg durchtrennt und die Haut vom Nasenknorpel nach oben gezogen wird.

Ihr Chirurg wird in der Lage sein, zu bestimmen, welches Verfahren der Rhinoplastik für Ihre Situation am besten geeignet ist, und sicherlich kann in einem komplexen Fall die offene Methode als die beste Option empfohlen werden.

Wie bereiten Sie sich auf eine Nasenkorrektur vor?

Bei der Konsultation wird Ihr Arzt Ihre Nase und alle beteiligten Strukturen, die durch die Rhinoplastik verändert werden können, sorgfältig aufnehmen; oft müssen viele Fotos gemacht werden und der Arzt wird Sie nach Ihrer gesamten Krankengeschichte fragen.

Es ist auch wichtig, dass Sie bestimmte Medikamente und Schmerzmittel wie Ibuprofen und Aspirin etwa 14 Tage vor der Operation nicht mehr einnehmen, da diese Medikamente oft die Blutungsneigung erhöhen, was die Risiken der Operation vergrößern könnte.

Erholung nach einer Nasenkorrektur

Es wird länger dauern, sich zu erholen, wenn eine Vollnarkose angewendet wurde und wenn Sie einen komplexeren Eingriff durchführen lassen; die Nase wird eine Schiene haben, um die Struktur zu erhalten, und Sie können mit einigen Schmerzen und Blutungen danach rechnen; die Genesung dauert bei den meisten Menschen etwa eine Woche, wobei die Ergebnisse gut sind.

    Kostenlose Beratung erhalten

    Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir werden Sie in Kürze kontaktieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    whatsapp icon